Differences between revisions 2 and 3
Revision 2 as of 2011-02-05 09:32:30
Size: 1412
Editor: anonymous
Comment:
Revision 3 as of 2011-02-05 09:33:57
Size: 1420
Editor: anonymous
Comment:
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 9: Line 9:
Im ePass (dem elektronischen Reisepasse) und im ePerso (elektronischer Personalausweis) befindet sich jeweils ein RFID-Chip zum automatischen auslesen. Im [[ePass]] (dem elektronischen Reisepasse) und im [[ePerso]] (elektronischer Personalausweis) befindet sich jeweils ein RFID-Chip zum automatischen auslesen.

RFID

Radio Frequency IDentification

Ein RFID-Chip (oder Tag) besteht aus einem klitzekleinen Chip mit Drähten, die eine Antenne. Die Chips sind in Gegenstände, Etiketten oder Verpackungen eingebaut und brauchen keine eigene Batterie. Sie funktionieren per Funk (für Physik-Fans: per Induktion): Ein Lesegerät, häufig auch "Antenne" genannt, sendet einen Funk-Impuls und der Schnüffelchip sendet eine auf ihm gespeicherter Daten zurück.

Staatliche Anwendungen

Im ePass (dem elektronischen Reisepasse) und im ePerso (elektronischer Personalausweis) befindet sich jeweils ein RFID-Chip zum automatischen auslesen. Die Bundespolizei testet momentan am Frankfurter Flughafen das automatische Auslesen der Reisepässe unter der Bezeichnung Easy Pass. Dabei werden nach einem Stern-Artikel die Daten auch automatisch mit dem Fahndungsbestand (d.h. SIS, INPOL und andere) abgeglichen.

Weitere Infos